Peter Kirschbaum Filmeditor
Kino | TV | Werbung | Image | Mood

TV-Zweiteiler 2012 Co-Edit
Kunde: ZDF
Regie: Ute Wieland
Produktion: neue deutsche Filmgesellschaft

Ostdeutschland Anfang der 60er Jahre. Die 26-jährige Werftarbeiterin Lotte Reinhardt hat einen Traum: Sie will Kosmonautin werden. Die Leidenschaft für Raumfahrt teilt sie mit ihrem Großvater, einem Raketeningenieur, der nach der Flucht aus der Sowjetunion in Augsburg neue Raketen-Antriebsformen entwickelt. Er und seine Enkelin geraten bald ins Visier der Stasi. Nach dem Mauerbau schließt sich Lotte in der DDR einer Widerstandgruppe an. Ihr Freund Holger denunziert jedoch die Gruppe bei der Stasi. Kurz darauf ist er tot. Der Mord wird Lotte in die Schuhe geschoben. Ihr bleibt nur die Flucht in den Westen. In Augsburg verliebt sie sich in Oskar, einen Wissenschaftler im Team des Großvaters. Doch Führungsoffizier Moll macht Lotte im Westen ausfindig und schlägt ihr einen perfiden Deal vor. Quelle: Studie Hamburg Enterprises


Festivals: 2012 Filmfest München



 

Zurück zu Kino & TV